Edelmetall bleibt Edelmetall

Vertrauen Sie auf über 170 Jahre Erfahrung, Beständigkeit und höchste Kompetenz. Seit Gründung unseres Unternehmens im Jahr 1845 ist das Scheiden von Edelmetallen unsere Kernkompetenz.
Diese haben wir über Generationen hinweg stetig und konsequent für Sie weiter entwickelt. Sie können sich daher einer fachgerechten und transparenten Aufarbeitung Ihrer Wertstoffe in unseren modernsten technischen Anlagen, sowie besonders attraktiven Konditionen sicher sein. Als Ihr kompetenter Partner rund ums Edelmetall sind wir stets mit Ihnen im Dialog und garantieren somit echte Wertschöpfung in Ihrem Interesse und beste Lösungen aus einer Hand.

Durch optimale Verarbeitungsprozesse und umweltschonende technische Anlagen entstehen Ihnen nur geringe Aufarbeitungskosten bei gleichzeitig maximaler Ausbeute Ihrer Edelmetalle. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz setzen wir modernste Abwasserbehandlungsanlagen ein und gewährleisten somit umweltverträgliche Prozesse. Zudem wurde Heimerle + Meule als erste Scheideanstalt Europas erfolgreich nach den Richtlinien der cfsi (conflict-free sourcing initiative) als konfliktfreier Goldaufarbeiter (conflict-free gold refiner) zertifiziert. Umweltbewusst und konfliktfrei - mit dieser Haltung gestalten wir unsere Recycling-Aktivitäten so, dass sie auch künftigen Generationen zugute kommen. Sie entscheiden selbst über die Art der Rücklieferung der zurückgewonnenen Feinmetalle. Unsere direkte Verbindung zu den Börsen sichert Ihnen jederzeit aktuelle Kurse und Markttrends.