Titan bekommt Farbe – die Titanfärbeanlage TFA 120/10

Titan ist ein Metall, das eine beständige Oxidschicht ausbildet. Diese ist in der Lage, das Licht zu brechen und zu absorbieren. Je nach Dicke dieser Oxidschicht ergeben sich äußerst dekorative Farben. Hersteller von medizinischen Instrumenten, Brillengestellen und Schreibgeräten nutzen diese Eigenschaft bereits seit langem für ihre Zwecke und auch Schmuckdesigner lassen sich vom bunten Titan inspirieren.

Dauerhaft schöne Titanoberflächen mit der Titanfärbeanlage TFA 120/10

Mit der Titanfärbeanlage von Heimerle + Meule können bereits vorhandene Passivschichten durch anodische Oxidation verstärkt werden. Mit Erhöhung der eingestellten Spannung wird eine dickere Oxidschicht abgeschieden, ein Prozess, der die verschiedenen Farben erzielt. Mit einer standardmäßigen 25 Liter Prozesswanne, einem 120 Volt Gleichrichter und einem automatisch verriegelnden Deckel für Ihre Sicherheit, ist die Titanfärbeanlage TFA 120/10 optimal für die verschiedenen Färbungen ausgelegt. Auf Anfrage sind auch andere Varianten möglich. Zusammen mit der ebenfalls von Heimerle + Meule entwickelten Titanfärbelösung und der erforderlichen Titanbeize lassen sich mit der TFA 120/10 die Farben Bronze, Violett, Hellblau, Stahlblau, Gelb, Pink und Grün fleckenfrei und problemlos aufbringen.

Weitere Details zur Titanfärbeanlage TFA 120/10 von Heimerle + Meule entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle: