Zirkoniumdioxid

Die Zirkoniumdioxid-Entwicklungen im Bereich der CAD/CAM-Materialien haben in den letzten Jahren rasant zugelegt. Einer der wesentlichen Fortschritte ist hierbei der Zugang zu neuen, industriell vorgefertigten Materialien, die eine durch Automatisierung einhergehende Qualitätssteigerung sowie hohe Reproduzierbarkeit ermöglichen. Zirkondioxid hat sich im Bereich der CAD/CAM-Materialien bestens bewährt. Sie stehen heute für Festigkeit und für sehr hohe Ästhetik.

Auf der Suche nach einem Partner, der uns die Möglichkeit bietet, unser Portfolio auf diesen hochinteressanten Sektor auszuweiten, sind wir bei pritidenta® GmbH fündig geworden. Nicht nur die hochwertigen Produkte haben uns sofort überzeugt, sondern auch die Firmenpolitik ist mit Heimerle + Meule absolut übereinstimmend.

pritidenta® GmbH entwickelt Produkte für Dentaltechniker und Zahnärzte, die hohe Ästhetik mit der effizienten Herstellung und Automatisierung im CAD/CAM Bereich kombinieren. Ziel ist es, eine hochwertige Lösung zu einem fairen Preisleistungsverhältnis für unsere Kunden anzubieten. Die Herstellung der CAD/CAM Materialien aus dentalem Zirkon erfolgt ausschließlich am Standort Deutschland: „Made in Germany”!

Materialbeschreibung
Alle priti®multidiscs ZrO2 werden aus hochreinen Materialien hergestellt. Der zertifizierte Prozess des uniaxialen Pressens mit anschließendem isostatischem Nachverdichten bietet ein Höchstmaß an Sicherheit. Die hochverdichteten Zirkoniumdioxid-Ronden garantieren einen definierten Sinterschrumpf sowie perfekte Fräsergebnisse und damit die Grundlage für ein ästhetisch hochwertiges und kosteneffizientes Ergebnis.

Die Produktvielfalt und technische Angaben erfahren Sie in den anliegenden Broschüren. Nützliche Anwendungstipps und technischen Support erhalten Sie selbstverständlich auch bei unserem erfahrenen Technikerteam: Freecall 0800 13 58 950.

Gesamtkatalog

[PDF, 0,00 B ]

Produktübersicht

[PDF, 0,00 B ]

Extra Translucent

[PDF, 0,00 B ]

Ihre Ansprechpartnerin